05 - 03 - 2021

Mit digitalen Veranstaltungen startet Jubiläumsjahr:
100 Jahre CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein wird 2021 gefeiert

"100 Jahre Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein": in ein besonderes Jubiläumsjahr starten die CVJM-Kreisverbände Biedenkopf und Wittgenstein dieser Tage mit Online-Veranstaltungen.

Ende des letzten Jahres wurden in einem ersten Online-Treffen schon verschiedene Ideen in den Bereichen Jungschar, Junge Erwachsene, Musik, Sport und verschiedene Touren angedacht. Diese Vorschläge wurden am vergangenen Mittwoch in einem zweiten Treffen mit rund 25 Teilnehmern verfeinert und erweitert. „Wir haben auf diesem Wege schon so manch interessante Idee aus den verschiedenen Bereichen sowie von vielen unterschiedlichen Menschen aus den Orten im Wittgensteiner Land und im Hinterland erhalten und diese nun gemeinsam weiter entwickelt“, so Dorothea Messerschmidt, erste Vorsitzende im CVJM-Kreisverband Wittgenstein. „Auch wenn Vieles noch unklar ist, wollen wir doch mit digitalen Angeboten in dieses besondere Jahr starten“ ergänzt Steffen Boss, Vorsitzender im Kreisverband Biedenkopf. Schon in den kommenden Wochen soll auch ein Bibel-Livestream für Interessierte starten.

Herzlich laden beide CVJM auch zur traditionellen Mitarbeitertagung der Hinterländer ein, die in diesem Jahr online stattfinden und auch für Interessierte aus dem Nachbarkreis offen sein wird. Am kommenden Samstag, 23. Januar 2021 um 14.30 Uhr geht es gemeinsam mit CVJM-Bundessekretär Denis Werth um das Thema "Adler sollen fliegen - gemeinsam abheben mit und nach Corona!"
Die Zugangsdaten stehen eine viertel Stunde vor Beginn auf der Homepage www.cvjm-kreisverbindung.de zur Verfügung oder werden vorab nach einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zugesandt.
Für Fragen stehen Steffen Boss unter der Rufnummer 06465 911265 oder Dorothea Messerschmidt unter 02751 1229579 zur Verfügung.

Hintergrund:
100 Jahre CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein

Im Jahre 1921 lösten sich mehrere CVJM (Christliche Vereine Junger Menschen), vor allem aus dem Breidenbacher Grund, Wallau, aber auch aus Dautphetal, Eisenhausen und Bottenhorn vom damaligen CVJM-Kreisverband Herborn und bildeten gemeinsam mit Ortsvereinen aus Laasphe, Hesselbach und Feudingen die neue CVJM-Kreisverbindung Biedenkopf-Wittgenstein. Bereits zwölf Jahre später waren so viele CVJM-Ortsvereine in der Region entstanden, dass sich nun zwei selbständige CVJM-Kreisverbände Biedenkopf und Wittgenstein bildeten. Aber trotzdem blieb man über die Jahrzehnte geschwisterlich miteinander verbunden. Das historische Jubiläum wollen die beiden Kreisverbände nutzen, um gemeinsame Veranstaltungen zu gestalten und sich auch im Laufe des Jahres physisch näher zu kommen.
Informationen zu den Veranstaltungen und den sonstigen Angeboten der beiden Kreisverbänden gibt es auch unter der Homepage: www.cvjm-kreisverbindung.de.

Kreisverbindung
Teilnehmer am zweiten Online-Treffen zur weiteren Vorbereitung

Die Losungen
Freitag, 05. März 2021
Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.
Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden!
Die neuesten Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.